Aroma Station auf kulinarischer Weltreise… China!

China_03

Unsere nächste Reiseetappe und die erste Station in Ostasien ist China, erneut ein Land der Superlative. China, Reich der Mitte, das bevölkerungsreichste Land der Erde mit den meisten Nachbarländern (14 Staaten) der Welt, einer 5.000 Jahre alten Geschichte, dem ältesten noch gebräuchlichen Schriftsystem der Welt (bestehend aus tausenden Schriftzeichen), mit 30.000 Pflanzenarten auf Platz 3 der Welt (nur übertroffen von Malaysia und Brasilien), rund 10 Prozent aller Wirbeltierarten leben hier. Leider werden auch viele vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten durch illegalen Handel kontinuierlich weiter dezimiert. China ist berühmt für seine Gartenkunst, Philosophie, Kampfkunst, Architektur, Malerei, Heilkunst (die traditionelle chinesische Medizin), … und seine Küche. China_01

Natürlich gibt es sie nicht – DIE chinesische Küche. Mit Chinas 18 verschiedenen Klimazonen, 23 Provinzen und seiner vielfältigen Geografie haben sich auch entsprechend unterschiedliche regionale Küchen und Kochtraditionen entwickelt. Einige Gemeinsamkeit gibt es aber: gesunde Zubereitung durch kurze Kochzeiten, ein ausgewogenes Verhältnis von Fleisch, Gemüse und Stärke, sowie die Abwesenheit von Milchprodukten. Dies trifft wegen der dort weit verbreiteten Lactoseintoleranz übrigens auf die meisten asiatischen Länder zu.
Ebenfalls über alle Traditionen hinweg gilt der harmonische Gesamteindruck eines Gerichts als ausgesprochen wichtig, neben Farbe, Aroma, Würze und Konsistenz. Dieses Streben nach Harmonie – Balance – Ausgewogenheit findet sich auch in anderen Lebensbereichen wieder. China_02

Interessant: Abgeleitet aus der Traditionellen Chinesischen Medizin kennt die chinesische Ernährungslehre zudem 5 verschiedene Elemente, die sich in den täglichen Mahlzeiten wiederfinden sollen: sauer, bitter, süß, scharf und salzig. Hierzu werden Lebensmittel zunächst nach ihren verschiedenen Yin- und Yang-Anteilen klassifiziert, diese dann den 5 Elementen zugeordnet und daraus die individuellen Mahlzeiten bereitet.

In China wird viel Fleisch gegessen, zumeist Schwein, gefolgt von Huhn, Rind, Ente und Lamm. In einigen südlichen Regionen stehen auch Hunde- und Katzenfleisch auf dem Speiseplan, wenn auch aufgrund der hierfür recht hohen Preise nur in vergleichsweise geringem Umfang. Für europäische Zungen ungewöhnliche Zutaten, wie Insekten, Schlangen oder verschiedene Wildtiere, finden sich in der kantonesischen Küche.China_03

Im Norden (Peking-Küche) gilt Weizen und Soja als Grundnahrungsmittel, gewürzt wird mit Ingwer, Knoblauch, Sesamöl und Sojasoße.
Im Süden (Kanton-Küche) spielt Reis eine wichtige Rolle. Hier werden auch verschiedene Kohlarten angebaut, außerdem Zwiebeln, Salat, Kartoffeln und Tomaten.
Der Westen (Sichuan-Küche) gilt einerseits als Reiskammer des Landes und ist darüber hinaus für seine scharfen Gerichte bekannt, die reichlich mit Chili, weißem Pfeffer und Szechuanpfeffer gewürzt werden. Auch die eingelegten Gemüsesorten, wie Knoblauch, Chinakohl und Bambussprossen, sind hier beheimatet.
Die ostchinesische Küche (Jiangsu-Küche) ist außerhalb Chinas nur wenig bekannt. Merkmale sind die zumeist sehr aufwändige Zubereitung, um einen speziellen optischen Eindruck zu erzielen und das sogenannte „Rotkochen“ von Fleisch und Fisch in dunkler Sojasoße und Reiswein.

China_04Für unseren Mittagstisch vom 23.02. bis 27.02. haben wir einige Köstlichkeiten der chinesischen Küche für Sie zusammen getragen – wie immer vegetarisch / vegan.
Highlight unseres Gewürzregals ist sicherlich das chinesische Fünfgewürz, das die oben beschriebenen fünf Elemente beinhaltet und für ganz wunderbare Geschmackserlebnisse auch in Ihrem heimischen Kochtopf sorgen kann. Fünfgewürz ist eine berühmte chinesische Gewürzmischung und in ganz Asien sowie in vielen westlichen Ländern verbreitet. Es gilt als Alleskönner und verfeinert nahezu alles von der kantonesischen Ente, über süß-säuerliche Marinaden, Brühen, Reis- und Nudelgerichte u.v.m. bis hin zu würzig-süßen Speisen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Weitere Infos finden Sie auch in diesem Beitrag:
http://aromastation.de/gewuerze-der-aroma-station-heute-fuenfgewuerz-fuenf-gewuerze-mischung/

China_05Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Schreibe einen Kommentar